Food, Hauptspeisen, Vorspeisen, Salate & Suppen

Kürbissuppe vom grünen Hokkaido Kürbis

DSC01189 1140x660 - Kürbissuppe vom grünen Hokkaido Kürbis

 

Grüne Hokkaido Kürbissuppe

Der grüne Hokkaido-Kürbis ist perfekt für eine grüne Hokkaido Kürbissuppe geeignet. Freue dich auf dieses leckere Hokkaido Rezept.

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 45 Minuten
Portionen 6 Personen

Rezept Zutaten

  • 1 Stück grüner Hokkaido Kürbis ca. 2 kg
  • 2 Stück Zwiebel
  • ca. 0,75 Liter Gemüsebrühe
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 0,5 TL Kurkuma
  • 3 TL Kokosmus
  • 100 ml Sahne
  • etwas Muskat frisch gerieben
  • etwas Kreuzkümmel gemahlen
  • etwas Salz und Pfeffer
  • etas Kürbiskernöl zum Verfeinern

Zubereitung Rezept

  1. Den grünen Hokkaido Kürbis mit heißem Wasser waschen, halbieren und das Kernhaus mit einem Löffel entfernen. Anschließend den Kürbis in ca. 2x2 cm Würfel schneiden.

    DSC01186 150x150 - Kürbissuppe vom grünen Hokkaido Kürbis
  2. Die Zwiebeln fein würfeln und in etwas Öl in einem großen Topf anbraten. Den grünen Hokkaido Kürbis hinzugeben und etwas mit anrösten. Den fein gehackten Knoblauch mit hinzugeben und mit der Gemüsebrühe aufgießen, damit der komplette Kürbis bedeckt ist. Bei kleiner Hitze den Kürbis ca. 15 Minuten weich kochen.

    DSC01188 150x150 - Kürbissuppe vom grünen Hokkaido Kürbis
  3. Mit einem Pürierstab alles fein pürieren und anschließend mit den Gewürzen abschmecken. Sahne unterrühren und nochmals mit dem Pürierstab durchmixen. 

    DSC01189 150x150 - Kürbissuppe vom grünen Hokkaido Kürbis
  4. In einer Schüssel zusammen mit dem Kürbiskernöl servieren.

    DSC01194 150x150 - Kürbissuppe vom grünen Hokkaido Kürbis

Rezept-Anmerkungen

So schmeckt der grüne Hokkaido Kürbis

Der grüne Hokkaido-Kürbis hat eine grüne Schale und innen ein wunderbar gelbes Fleisch. Ich finde, dass der Geschack fast noch einen Tick besser ist als der normale Hokkaido-Kürbis.

Grüner Hockaido Kürbis schälen?

Den grünen Hokkaido Kürbis musst du genauso wenig schälen wie seinen gelb-roten Bruder. Durch die grüne Farbe färbt sich die Suppe leider nicht ganz so schön. Dafür schmeckt's richtig lecker.

Grüner Hokkaido vs. Hokkaido

Richtig klasse ist der grüne Hokkaido im Geschmack. Er erinnert an Kartoffeln, Karotten und Maronen.