Allgemein, Food, Kochen für Kinder

Graupenrisotto mit Parmesan

Foto 01.07.19 11 30 57 1140x660 - Graupenrisotto mit Parmesan

 

Rezept Graupenrisotto mit Parmesan

Graupen sind geschälte, polierte Gersten- oder Weizenkörner. Graupen sind aufgrund ihrer Verarbeitung besonders bekömmlich und leicht verdaulich. Noch dazu sind sie reich an Kohlehydraten und fettarm. Für Kindergerichte eignen sich Graupen daher hervorragend. 


Dieses Rezept eignet sich hervorragend als Essen für Mutter/Vater und Kind. 

Gericht Hauptgericht
Länder & Regionen Deutschland
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 2 Personen (1 Kind und 1 Erwachsener)

Rezept Zutaten

  • 1 Stück kleine Zwiebel
  • 200 g Kohlrabi
  • 2 Stück Möhren
  • 1 EL Öl
  • 100 g Graupen
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL EK-Erbsen
  • 2 EL Creme Fraiche
  • etwas geriebener Parmesan
  • etwas Basilikumblättchen

Zubereitung Rezept

  1. Zwiebel schälen und fein Würfeln. Kohlrabi und Möhren schälen und grob raspeln

  2. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin andünsten. Die Graupen dazugeben und erhitzen, bis die Körner leicht glasig sind. Möhren und Kohlrabi hinzugeben und kurz mit anbraten. Anschließend mit der Gemüsebrühe aufgießen. Das Graupenrisotto bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen, dabei ab und an umrühren. 

  3. Abschließend Erbsen und Schmand untermischen. Nach Belieben noch etwas Parmesan darüber geben und mit einem Klecks Schmand und ein paar Blättchen Basilikum servieren. 

Rezept-Anmerkungen

Das Graupenrisotto lässt sich auch sehr gut kalt genießen. Eventuell gleich die doppelte Menge kochen und dann noch als Beilage zu einem anderen Essen servieren. 

Foto 01.07.19 12 48 37 1024x768 - Graupenrisotto mit Parmesan