Allgemein, Backen, Desserts & Süßes, Food

Windbeutel aus Brandteig

Foto 03.06.18 14 21 06 956x660 - Windbeutel aus Brandteig

 

Windbeutel aus Brandteig

Windbeutel aus Brandteig sind richtig lecker. Viele sind der Meinung, dass es schwierig ist einen Brandteig herzustellen - dem ist aber nicht so. Mit diesem Rezept Windbeutel gelingt es relativ einfach. Die Windbeutel können dann nach Belieben gefüllt werden. 

Gericht Backofen
Länder & Regionen Deutschland
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Arbeitszeit 55 Minuten
Portionen 6 Personen

Rezept Zutaten

  • 200 g Mehl
  • 5 Stück Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zucker
  • 100 g Butter
  • 375 ml lauwarmes Wasser
  • etwas Puderzucker

Zubereitung Rezept

  1. Wasser, Salz, Butter und Zucker in einen Topf geben und unter Rühren kurz aufkochen lassen. Das Mehl darüber sieben und währenddessen mit einem Löffel kräftig rühren. Solange rühren, bis aus den Zutaten ein Kloß geworden ist und sich dieser leicht vom Topfboden löst. 

  2. Den Topf nun vom Herd nehmen und die Eier nacheinander unterrühren. Jedes Ei gut in den Teig einrühren, bevor das nächste hinzugegeben wird. Zum Schluss müssen alle Eier vollständig mit dem Teig verbunden sein. 

  3. Die Teigmasse nun in einen Spritzbeutel füllen und die Windbeutel auf ein Blech mit Backpapier spritzen. Die Menge ergibt ca. 6 Windbeutel mit einem Durchmesser von ca. 8 cm. Je nach Belieben kann die Größe der Windbeutel auch variiert werden. Wichtig: Beim Spritzen zwischen den Windbeuteln Platz lassen, da diese aufgehen und so nicht zusammenkleben. 

    Foto 03.06.18 09 06 37 150x150 - Windbeutel aus Brandteig
  4. Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Windbeutel anschließend ca. 35 Minuten backen, bis sie leicht bräunlich sind. Während des Backens den Ofen nicht öffnen, da der Teig sonst zusammenfällt.

  5. Windbeutel anschließend auskühlen lassen und noch lauwarm mit einer Schere auseinanderscheiden. 

  6. Nach dem Abkühlen können die Windbeutel nach Belieben gefüllt werden. Besonders empfehlenswert ist Sahne mit Früchten. Zum Schluss noch Puderzucker über die Windbeutel geben. Windbeutel am Besten frisch verzehren - da schmecken sie am besten.