Allgemein, Backen, Desserts & Süßes, Food

Hirsewaffeln

Foto 07.04.19 14 04 07 1140x660 - Hirsewaffeln

 

Rezept Hirsewaffeln

Eine warme Waffel mit Puderzucker bestreut ist einfach ein Traum. Aber auch kalt schmecken Waffeln richtig lecker. Es gibt unglaublich viele Varianten an Waffeln doch diese hier mit Hirse schmeckt einfach richtig lecker. Auch geeignet sind diese Waffeln für Kinder, da sie durch die Hirse gesünder sind als andere Waffelteige. 

Vorbereitungszeit 40 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 9 Stück

Rezept Zutaten

  • 400 ml Milch
  • 100 g Hirse
  • 75 g Butter
  • 4 Stück Eier
  • 75 g Zucker
  • 1 TL abgeriebene Schale von 1 Zitrone Bio-Qualität
  • 100 g Weizenmehl Alternativ Dinkelmehl
  • 1 Prise Salz
  • etwas Öl für das Waffeleisen

Zubereitung Rezept

  1. Milch aufkochen lassen, die Hirse einrühren und im leicht geöffneten Topf ca. 10 Minuten kochen lassen. Ab und an umrühren, damit die Hirse nicht am Topfboden anliegt. Den Topf vom Herd nehmen, Butter unterrühren und die Hirse ca. 10 Minuten fertigquellen lassen. 

  2. Die Eier trennen. Eiweiß mit dem Salz steif schlagen. Eigelbe, Zucker und Zitronenschale verrühren. Hirsebrei und das Mehl untermischen. Eiweiß vorsichtig unterrühren. 

  3. Das Waffeleisen vorheizen, die Flächen mit etwas Öl einstreichen. Etwa 3 TL Teig mittig auf die untere Waffeleisenfläche geben und das Waffeleisen schließen. Die Waffel in ca. 2 Minuten backen, dann herausnehmen und auf ein Kuchengitter legen. Mit dem übrigen Teig genauso verfahren. 

Rezept-Anmerkungen

Waffeln schmecken am besten wenn sie frisch aus dem Waffeleisen kommen. Dann mit Puderzucker bestreuen und sofort essen. Einfach lecker!

Foto 07.04.19 13 57 45 1024x768 - Hirsewaffeln