Allgemein, Backen, Desserts & Süßes, Food

Apfelkuchen mit Mandelguss

Foto 20.10.18 12 19 54 975x660 - Apfelkuchen mit Mandelguss

 

Rezept Apfelkuchen mit Mandelguss

Dieser Apfelkuchen sieht nicht nur lecker aus sondern er ist auch ganz schnell gemacht. Die Kombination aus einem zarten Mürbteig, die Füllung mit den Äpfeln und dem Mandelguss ist einfach richtig lecker. 

Gericht Backofen
Länder & Regionen Deutschland
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 1 Backform 26 cm Durchmesser

Rezept Zutaten

Für den Mürbteig:

  • 200 g Mehl
  • 1 Stück Ei
  • 70 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 5 Stück Äpfel groß

Für den Mandelguss:

  • 100 g Butter
  • 70 g Zucker
  • 60 g Schlagsahne
  • 3 EL Mehl
  • 100 g Mandelblättchen

Zubereitung Rezept

  1. Für den Mürbteig Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Salz, Ei und Butter miteinander verkneten. Die Springform einfetten und nach Belieben den Boden mit Backpapier auslegen. Dann den Teig in der Springform ausrollen und einen leichten Rand hochziehen. 

    Foto 20.10.18 10 43 33 150x150 - Apfelkuchen mit Mandelguss
  2. Äpfel schälen und klein schneiden. Anschließend in die Form geben. 

  3. Für den Mandelguss den Butter zerlassen. Zucker, Sahne, Mehl und Mandelblättchen zufügen und auf dem Kuchen verteilen. 

    Foto 20.10.18 10 56 21 150x150 - Apfelkuchen mit Mandelguss
  4. Bei 180 °C Heißluft im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen. 

Rezept-Anmerkungen

Wer Zimt gerne hat, der kann direkt über die Äpfel 1/2 TL Zimt geben. 

Foto 20.10.18 12 39 32 - Apfelkuchen mit Mandelguss