Allgemein, Backen, Desserts & Süßes, Food

Apple Pie Rollen mit Mango-Zitronengras-Sauce

Apple Pie Rollen 1 1140x660 - Apple Pie Rollen mit Mango-Zitronengras-Sauce

Frühlingsrollen gehen auch in süß. Genau das zeigt euch dieses Rezept. Vielleicht kennt ihr ja die Apfelrollen von Mc Donalds – unsere sind so ähnlich, aber frisch gemacht. Dazu gibt es ein leckeres Sößchen mit Mango und Zitronengras. Da lassen sich die Apple Pie Rollen dann super eindippen. Ein wirklich leckeres Rezept, dass nicht nur toll aussieht sondern auch relativ schnell gemacht ist.

Rezept Apple Pie Rollen mit Mango-Zitronengras-Sauce

Gericht Dessert
Länder & Regionen Chinese
Vorbereitungszeit 40 Minuten
Portionen 4 Personen

Rezept Zutaten

Für die Apple Pie Rollen

  • 4 Stück Äpfel wenn es sehr kleine Äpfel sind dann einen mehr verwenden
  • 2 EL Zitronensaft
  • 70 g Zucker
  • 2 TL Zimt
  • 1/4 TL gemahlener Ingwer
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Speisestärke
  • 60 ml Wasser
  • 1/4 TL gemahlene Vanille
  • 8 Stück Teigblätter für Frühlingsrollen meist gefroren
  • 1 l Öl zum Frittieren

Für die Mango-Zitronengras-Sauce

  • 1/2 Stück Mango
  • 1 Stück Zitronengras ca 5 cm
  • 1-2 EL Ahornsirup
  • 10 Blätter Minze

Zubereitung Rezept

  1. Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. In einen Topf geben und mit dem Zitronensaft verrühren, damit die Äpfel nicht braun werden. Zucker, Zimt, Vanille, Ingwer und Butter dazugeben. Stärke mit dem Wasser vermischen und ebenso unter die Äpfel mischen. Alles zusammen aufkochen lassen und dann bei niedriger Temperatur ca. 10 Minuten köcheln lassen. Die Masse sollte angedickt und die Äpfel noch Biss haben. Vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

  2. Für die Sauce Mango (ohne Schale und Kern) und Zitronengras pürieren. Mit dem Ahornsirup abschmecken, sodass es die gewünschte Süße hat. Zum Schluss die Minze klein schneiden und unter die Sauce mengen (nicht pürieren, da die Sauce sonst grün wird).

  3. Teigblätter vorbereiten (normalerweise dauert es bei gefrorenen Blättern etwas bis sie aufgegangen sind). Teigblatt ausbreiten, Apfelmasse in die Mitte geben. Dann die linke Seite über die Masse schlagen, dann oben und unten und zum Schluss komplett aufrollen, sodass die Rolle gut verschlossen ist. Mit den restlichen Teigblättern ebenso verfahren.

  4. Das Öl in einem Topf auf ca. 175°C erhitzen. Die Apfelrollen in das Öl gleiten lassen und goldbraun frittieren. Nicht zu viele auf einmal frittieren, da sie sonst aneinanderkleben können. Auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

  5. Zum Schluss die Apfelrollen mit der Sauce servieren. Wer möchte kann die Apfelrollen auch noch mit etwas Zimt und Zucker bestreuen.

Rezept-Anmerkungen

Die Apfelrollen müssen frisch verzehrt werden. Aber Achtung, frisch nach dem Frittieren sind sie sehr heiß – insbesondere die Fühlung. Aus diesem Grund empfiehlt es sich die Apple Pie Rollen kurz auskühlen zu lassen. 

Apple Pie Rollen 5 1024x768 - Apple Pie Rollen mit Mango-Zitronengras-Sauce