Allgemein, Family

Unterhaltungstipps für daheim für die ganze Familie

Foto 04.04.20 15 47 24 1140x660 - Unterhaltungstipps für daheim für die ganze Familie

GASTBEITRAG | Die Corona Krise ist klarerweise für die allermeisten Menschen sehr schwierig – täglich werden in den Medien steigende Zahlen von Infizierten präsentiert. Abgesehen von der Angst um die Liebsten und möglicherweise die eigene Gesundheit gesellen sich Sorgen finanzieller Natur oder auch persönliche Probleme dazu und für Familien noch eine besondere Herausforderung: geschlossene Schulen. Tagelang mit den Kindern daheim, ohne wirkliche Beschäftigung – nein das geht ganz und gar nicht. Deshalb hier unsere kleinen Tipps für die Beschäftigung daheim – für die ganze Familie:

 

Zeit alleine

Ja auch in dieser schwierigen Zeit einfach superwichtig: Zeit alleine! Ja ich weiß, nicht immer geht es und manchmal ist dieser Ausnahmezustand einfach too much – aber wenn es geht, gönnt euch ein wenig Zeit allein zum Lesen und runterkommen oder auch zu einem Spaziergang. Zugegebenermaßen steht auch Online Shopping auf meiner „Selfcare“ Liste – beispielsweise hier die coolen T-Shirts von Dsquared. Jeder muss sich einfach ein wenig selbst motivieren und dies hilft die Konfliktbereitschaft ganz schön runterzuschrauben und macht auch entspanntere Eltern aus euch – und Entspanntheit braucht man in dieser Lage ganz schön viel.

Foto 01.04.20 08 25 37 1024x768 - Unterhaltungstipps für daheim für die ganze Familie

 

Routine

Die Verlockung auszuschlafen und den Vormittag im Bett zu verbringen ist klarerweise groß – doch einfach so ziellos in den Tag hineinleben macht schlechte Stimmung und verwirrt den Körper. Wir versuchen deshalb dennoch einen geregelten Tagesablauf beibehalten und so auch die Aufsteh- und Schlafenszeiten beizubehalten!  Ihr solltet also versuchen, zu einem festen Zeitpunkt aufzustehen und ebenso eine feste Schlafenszeit finden. Dies beugt Stress vor und es wird einfach die Tage sinnvoll zu gestalten.

 

Beschäftigung für Kinder

Die Kinder wollen natürlich beschäftigt werden, denn in der Wohnung kommt schnell Langeweile auf. Ihr solltet am besten feste Spielzeiten vereinbaren, gerade wenn ihr auch noch arbeiten müsst bietet es sich an eine Art „Stundenplan“ für die Kinder vorzubereiten damit sie wissen wann Mami oder Papizeit ist und wann sie sich eben auch mal alleine beschäftigen müssen. Wir versuchen die Kinder außerdem in das Kochen einzubinden, denn das mögen sie und es macht auch Sinn, weil man sowieso viel Zeit hat Dinge zu erklären usw. Außerdem versuchen wir abends Brettspiele zu spielen und möglichst ohne Fernseher und Handy zu sein da zugegebenermaßen tagsüber während Arbeitszeiten oft der Fernseher als Beschäftigung herhält – anders geht es gerade leider nicht immer, da darf man sich nichts vormachen.

Foto 01.03.20 17 54 44 1024x768 - Unterhaltungstipps für daheim für die ganze Familie

 

Geistige und Körperliche Auslastung

Um allgemein nicht ständig zu viel Energie zu haben ist Bewegung und Sport einfach unerlässlich! Ob Home- Workouts oder ausgiebige Spaziergänge (Immer verantwortungsbewusst und mit Sicherheitsabstand) ist einfach so wichtig um die Balance beizubehalten, für klein und groß! Auch geistige Auslastung ist aber wichtig….eben mit lesen, Gesprächen, etwas lernen – vielleicht auch etwas Homeschooling für die Kinder? Am Ende muss jeder seinen Rhythmus selbst finden, es ist wichtig sich hier auf das eigen Gespür zu verlassen.

Foto 02.04.20 14 18 42 1024x768 - Unterhaltungstipps für daheim für die ganze Familie

Allgemein – lasst euch nicht in all den perfekten Social Media Wahnsinn ziehen – perfekt gestylte Mamis mit superlieben Kindern, die nur spielen und backen und nebenbei noch perfekt aussehen und irgendwie in einem makellosen Haus leben – ich denke uns ist Allen klar, dass das nicht der Wirklichkeit dieses Ausnahmezustands entsprechen kann. Also stresst euch nicht noch zusätzlich unnötig – versucht das Beste aus der Situation zu machen – mit euren Möglichkeiten! Ich hoffe ich konnte euch einige Anregungen geben und freue mich auch darüber in den Kommentaren eure Meinung zu dem Thema zu hören!

 

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit C. Schmidt entstanden.