Allgemein, Backen, Desserts & Süßes, Food

Selbstgemachtes Ciabatta – Knusprig & fluffig

Ciabatta 1 1140x660 - Selbstgemachtes Ciabatta - Knusprig & fluffig

 

Rezept Ciabatta

Ein Ciabatta selbst zu backen hört sich komplizierter an als es wirklich ist. Wer Pizzateig selber machen kann, der bringt definitiv auch ein Ciabatta hin. Mit nur wenigen Zutaten lässt sich das Ciabatta zubereiten und es schmeckt besonders frisch aus dem Backofen richtig gut. 

Gericht Backofen
Länder & Regionen Italian
Vorbereitungszeit 1 Stunde
Zubereitungszeit 35 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 35 Minuten
Portionen 6 Personen

Rezept Zutaten

  • 350 g Weizenmehl + weiteres Mehl zum Arbeiten
  • 50 g Hartweizengriess
  • 12 g Salz
  • 1/3 Würfel Hefe frisch Alternativ auch Trockenhefe
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 1 EL Olivenöl

Zubereitung Rezept

  1. Frischhefe in einer großen Schüssel in dem Wasser auflösen. Mehl und Hartweizengriess zugeben und mit einem Löffel untermischen. Anschließend noch Salz und Olivenöl untermischen, sodass ein bündiger Teig entsteht. 

  2. Die Schüssel luftdicht abdecken und am besten mehrere Stunden den Teig gehen lassen. 

  3. Den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze erwärmen. 

  4. In der Zwischenzeit die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig daraufgleiten lassen. Teig in 2 gleichgroße Portionen teilen. Anschließend den Teig in die typische Ciabatta-Form bringen und wer möchte kann mit einem Messer den Teig oben noch ein wenig einschneiden. Das sieht später ganz hübsch aus. 

  5. Auf einem Blech mit Backpapier im heißen Ofen ca. 35 Minuten backen. Das Ciabatta ist fertig, wenn es leicht braun und knusprig aussieht. Anschließend Ciabatta aus dem Backofen nehmen, auskühlen lassen und am besten gleich servieren. 

Ciabatta 3 1024x767 - Selbstgemachtes Ciabatta - Knusprig & fluffig