Allgemein, Food, Vorspeisen, Salate & Suppen

Kürbis-Orangen-Suppe mit Ernüssen

Foto 12.10.18 18 15 44 976x660 - Kürbis-Orangen-Suppe mit Ernüssen

 

Rezept Kürbis-Orangen-Suppe mit Erdnüssen

Ab Ende August beginnt die Kürbiszeit und dann ist es an der Zeit den Kürbis in den verschiedensten Gerichten zu verarbeiten. Wenn die Tage kürzer und kalt werden, dann schmeckt eine Suppe besonders gut. Die Kombination aus Kürbis und Orange ist fruchtig und richtig schmackhaft. 

Gericht Soup
Länder & Regionen Deutschland
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 2 Personen

Rezept Zutaten

  • 500 g Hokkaidokürbis
  • 1 Stück Ingwer ca. 4 cm
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 2 kleine Orangen
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Currypulver
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Erdnusskerne gesalzen
  • etwas Salz und Pfeffer
  • 1/2 TL Zucker

Zubereitung Rezept

  1. Den Kürbis waschen, trocken reiben und entkernen. Kürbis inklusive Schale klein schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Orangen waschen, abtrocknen, die Schale fein abreiben und den Saft dann auspressen. 

  2. Das Öl in einem Topf erhitzen. Ingwer und Knoblauch reingeben und andünsten. Tomatenmark und Curry zugeben und untermischen. Kürbis ebenso zugeben und 2 Minuten mit andünsten. Orangensaft, Orangenschale und Gemüsebrühe zugeben und alles bei 15 Minuten garen lassen. 

  3. Suppe pürieren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Nun die Erdnüsse grob hacken und über die Suppe streuen. 

Rezept-Anmerkungen

Zur Suppe passt perfekt frisches Brot. 

Foto 12.10.18 18 43 52 - Kürbis-Orangen-Suppe mit Ernüssen