Allgemein, Backen, Desserts & Süßes, Food

Käsekuchen-Muffins mit Karamell

Foto 27.01.20 13 48 33 1140x660 - Käsekuchen-Muffins mit Karamell

 

Rezept Käsekuchen-Muffins mit Karamell

Käsekuchen zählt zu den Klassikern. Jetzt gibt es eine brandneue Kreation zum Niederknien. Bei den Käsekuchen-Muffins handelt es sich um ein süßes Fingerfood, schnell gemacht mit Sahnequark und Ricotta. Absolut cremig. Der Karamell der knuspert so richtig schön. 

Gericht Backofen
Länder & Regionen Deutschland
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 50 Minuten
Portionen 12 Stück

Rezept Zutaten

Für den Teig:

  • 4 Stück Eier
  • 120 g Zucker
  • 500 g Ricotta-Käse
  • 250 g Speisequark
  • 1 Pck. Vanille-Puddingpulver
  • 1 Prise Salz
  • 4 Tropfen Bittermandelöl

Für den Karamell:

  • 25 g Pinienkerne Ersatz: Mandelstifte
  • 70 g Zucker
  • 100 g Schlagsahne

Zubereitung Rezept

  1. Backofen auf 180° Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. 

  2. Für die Muffins Eier und Zucker schaumig schlagen. Alle anderen Zutaten hinzugeben und gut unterrühren. 

  3. 12 Muffinförmchen mit dem Teig gleichmäßig und randvoll befüllen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 30-35 Minuten goldraun backen. Anschließend aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. 

  4. Für den Karamell Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Zucker in einem mittelgroßen Topf hellbraun karamellisieren lassen, dabei nicht rühren. Sahne zugießen und bei kleiner Hitze köcheln lassen, bis der erstarte Zucker vollständig aufgelöst ist. Pinienkerne untermischen. 

  5. Karamell auf die abgekühlten Muffins geben und sofort servieren. Alternativ können auch ein paar Muffins ohne Karamell gelassen werden. 

Foto 27.01.20 13 47 16 1024x768 - Käsekuchen-Muffins mit Karamell