Allgemein, Food, Lifestyle

Bodenpatenschaft auf Hof Windkind übernehmen – Nüsse bekommen

Bodenpatenschaft Hof Windkind 3 1140x660 - Bodenpatenschaft auf Hof Windkind übernehmen - Nüsse bekommen

Ich liebe Nüsse. Sie sind einfach so vielseitig und lassen sich zu jeder Zeit in die Küche integrieren. Außerdem sind sie auch der perfekte Snack für zwischendurch. Auch in der Brotzeitbox von meinem Sohn kommen Nüsse immer hervorragend an und sorgen für den richtigen Energieschub. Nüsse sind für uns Menschen wahre Kraftpakte, denn sie haben einige wichtige Vitamine und Mineralstoffe zu bieten. Kalzium, Phosphor, Eisen und viele Ballaststoffe und sekundäre Pflanzenstoffe befinden sich in ihnen, welche sich positiv auf die Verdauung auswirken. Insbesondere Haselnüsse sind durch das Lezithin insbesondere als Powerfood für unser Gedächtnis und für unsere Nerven gut. Über Hof Windkind könnt ihr eine Bodenpatenschaft für Nüsse übernehmen und genau darüber möchte ich euch heute etwas erzählen.


Bio-vegane Haselnüsse aus Deutschland

Habt ihr euch beim Kauf von Nüssen schon einmal Gedanken gemacht, woher diese kommen? Teilweise legen die Nüsse enorm große Strecken zurück, bis sie ihren Platz in den Läden finden. Doch das ist eigentlich nicht notwendig, denn Nüsse können auch bei uns in Deutschland recht gut wachsen. Wer beim Kauf auf kurze Transportwege und Schutz unserer Ressourcen achtet, kauft Nüsse aus Deutschland. Aber tatsächlich gibt es noch mehr Aspekte, auf die man beim Kauf achten kann. Genau das habe ich von Hof Windkind gelernt. Dieser Hof hat sich dem Bio-Veganen Anbau von Nüssen verschrieben. Und genau hier tritt vermutlich auch die erste Frage bei euch auf. Was ist vegan bei einer Nuss? Wer sich mit dem Konzept von hofwindkind.com auseinandersetzt wird schnell merken, was hier anders läuft.


Was bedeutet bio-veganer Anbau bei den Nüssen?

Bodenpatenschaft Hof Windkind 1 1024x768 - Bodenpatenschaft auf Hof Windkind übernehmen - Nüsse bekommen

Beim bio-veganen Anbau wird ohne tierischen Mist, ohne Mineraldünger, ohne Biodünger und ohne Gifte gearbeitet. Es wird ausschließlich mit pflanzlichem Material gedüngt, d. H. mit Gras, Wildkräutern Laub und Stroh. Da Hof Windkind keine Nutztiere hält, müssen die anfallenden Exkremente auch nicht dem Boden zurückgeführt werden. Dadurch geht das einzigartige Konzept des bio-veganen Anbaus auf.


Die Bodenpatenschaft von Hof Windkind

Der Hof in Berlin sucht Mitmacher und genau deshalb gibt es dort auch die Möglichkeit, eine Bodenpatenschaft zu übernehmen. Was bedeutet das eigentlich und wie kann man mitmachen?

Bodenpatenschaft Hof Windkind 2 1024x768 - Bodenpatenschaft auf Hof Windkind übernehmen - Nüsse bekommen

Als Bodenpate unterstützt man dabei, aus kragen, ehemals konventionell bewirtschafteten Böden eine Öko-Oase zu schaffen und zu erhalten. Die Vision von Hof Windkind wird hier voll umgesetzt: nachhaltig, bio-vegan, fair und sozial. Als Dank bekommt jeder Bodenpate schon ab der ersten Saison einen Ernteanteil in Form von Walnüssen, Walnussöl oder Haselnüssen. Die Bodenpatenschaft ist immer für ein Jahr möglich. Außerdem sind alle Felder jederzeit frei zugänglich für den Besuch. Als Bodenpate darf auch an Hofführungen teilgenommen werden. Wichtig zu wissen ist an dieser Stelle auch noch, dass Hof Windkind die Welt ein bisschen besser machen möchte und daher fließen pro verkauftem Kilogramm Nüsse 30 Cent in soziale Projekte. Interesse für eine Bodenpatenschaft für Nüsse geweckt? Dann schnell anmelden (eignet sich übrigens auch hervorragend als Geschenk).

Saftiger Nusszopf 5 1024x768 - Bodenpatenschaft auf Hof Windkind übernehmen - Nüsse bekommen

Aus den Haselnüssen von Hof Windkind haben wir einen leckeren, saftigen Nusszopf gebacken. Hier gibt es das Rezept Nusszopf.

Die Idee einer solchen Bodenpatenschaft finde ich einfach absolut großartig. Tatsächlich beschäftigt man sich doch viel zu wenig damit, woher die Lebensmittel eigentlich herkommen. In diesem Fall ist das definitiv anders. Hof Windkind arbeitet absolut transparent und jeder kann sich selbst Vorort von den Arbeiten überzeugen. Eine wirklich tolle Sache. Und die Nüsse sind übrigens großartig. Besonders auffällig ist hier, dass es sich um keine kleinen Haselnüsse handelt sondern die Sorte eine richtig schöne Nuss ist. Tolle Sache, was Hof Windkind da anbietet!




Dieser Beitrag ist in liebevoller Zusammenarbeit mit Hof Windkind entstanden. Werbung.