Allgemein, Lifestyle

90er Jahre – Ich bin ein Kind aus dieser Zeit

tricycle 691587 1280 1140x660 - 90er Jahre - Ich bin ein Kind aus dieser Zeit

Viel zu selten denkt man an die Zeit zurück, aus der man stammt. Doch nimmt man sich einmal bewusst ein paar Minuten, darüber nachzudenken was in der Vergangenheit alles war, dann wird einem erst einmal bewusst, wie schnell sich die Zeit dreht und was in der Zwischenzeit alles passiert ist. 

 

Ich bin ein Kind aus dem Jahr 1987

1987 kam ich als fünftes Kind zur Welt. Ab sofort war ich das Nesthäkchen in der Familie. Doch was war denn 1987 eigentlich alles so los? Um ehrlich zu sein – keine Ahnung. Wüsste ich das jetzt noch, wäre es wirklich verwunderlich. Aber nachdem heute alles online ganz easy zu finden ist, hier ein paar Rechercheergebnisse: 

  • Helmut Kohl ist Bundeskanzler geblieben. Er wurde erneut gewählt. 
  • Die Verdi-Oper Aida wurde zum ersten Mal aufgeführt. 
  • Enorme Hitzewelle in Südeuropa.
  • FC Bayern München war Deutscher Meister. 
  • Irland gewann mit Johnny Logan und „Hold Me Now“ den Eurovision Song Contest 

Das sind nur wenige Ereignisse, die in dem Jahr 1987 erfolgten. Und eines war mir eigentlich schon fast klar. Mein Name gehörte in dieser Zeit nicht zu den Spitzennamen, denn Julia, Sarah oder Anna standen an der Spitze. Ist doch schön, dass sich meine Eltern damals schon einen etwas seltenen Namen ausgesucht hatten. 

 

Wie schnell sich die Welt dreht…

Das wird mir erst bewusst, als ich mich an mein erstes Handy zurückerinnerte. Zur 5ten Klasse habe ich mein erstes Handy bekommen. Ich kann mich noch ganz genau erinnern. Ich bin in die Realschule gekommen und es gab wirklich das aller erste Handy. Vergleichbar ist es heute wohl eher mit einem schnurlosen Telefon. So groß war es, passte definitiv in keine Hosentasche und ausgestattet war es auch nur mit den Grundfunktionen Telefonieren und Nachricht schreiben. Im Laufe der Zeit wurde dieses dann durch Alcatel und Nokia abgelöst. Zurückblickend ist es wirklich unglaublich, wie sich diese Branche weiterentwickelt hat. Das Mobiltelefon ist heute ja auf keinen Fall mehr aus unserer Zeit wegzudenken.

nintendo - 90er Jahre - Ich bin ein Kind aus dieser Zeit

Und dann gab es da auch noch den Nintendo. Wir hatten in der Familie das aller erste Modell – den NES. Donkey Kong oder Super Mario waren Spiele, die ab sofort gespielt wurden. Vergleicht man den Nintendo aus der damaligen Zeit mit heute, so scheint es eher ein UFO zu sein als eine hochmoderne Spielekonsole. Doch zur damaligen Zeit war es einfach toll, ein derartiges Gerät zu besitzen. Ich war sozusagen der King im Freundeskreis. 

 

Und dann, dann kam der erste Computer

Irgendwann war es an der Zeit und der erste Computer zog in unserer Haus ein. Es war das Ereignis! Einen eigenen Computer für die ganze Familie. An wenige Dinge kann ich mich noch erinnern. Es gab Disketten. Ja, ihr hört richtig. Disketten. Darauf konnte man verschiedene Dinge abspeichern. Den Computer haben wir zu Beginn zum größten Teil für das Schreiben von Briefen genutzt. Oder mit dem Paint wurde auch ab und an gemalt. Im Laufe der Zeit gab es dann auch verschiedene Computerspiele. Ein Spiel war bei mir der ganz große Renner. Es war Tetris. Das Stapeln der Steine konnte ich über mehrere Stunden spielen. Damit niemand aus dem Haus mitbekam, das schon wieder der C0mputer läuft und Tetris gespielt wird, habe ich mir im Laufe der Zeit ein coole PC-Headset von Turtle Beach zugelegt.

Turtle Beach 1024x515 - 90er Jahre - Ich bin ein Kind aus dieser Zeit

Ich war so stolz, denn dieses Headset habe ich mir von meinem selbst erarbeiteten Geld gekauft. Dafür musste ich jeden Samstag mehrere Stunden Prospekte austragen. 

Umso mehr ich über diese Zeit nachdenke umso mehr wird mir bewusst, wie schnell sich die Uhr dreht. Unglaublich, dass das alles gerade einmal etwa 30 Jahre her ist. Aber irgendwie doch auch erschreckend. Insbesondere auch deshalb, da man nicht weis was die Zukunft bringt. Ich bin gespannt, über welche Anekdoten ich in 30 Jahren berichten darf und welche Highlights dann noch fest im Kopf verankert sind. 

 

 

Liebevolle Werbung. Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit turtlebeach.
Dieser Beitrag enthält Werbung.Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos: www.trusted-blogs.com/werbekennzeichnung
Bildnachweis: Bild 1&2: pixabay, Bild 3: Turtle Beach