Allgemein, Drinks, Family, Food

Gesunde Getränke für Kinder

Foto 26.07.21 15 26 40 1140x660 - Gesunde Getränke für Kinder

Früher war es selbstverständlich, dass Kinder vor allem Milch oder Wasser getrunken haben. Heute sieht es ganz anders aus. Es gibt sehr häufig nur Softdrinks oder Säfte zu den Mahlzeiten und dazwischen. Und das ist definitiv ein sehr großes Problem. Cola, Limonade, Apfelsaft und all die anderen süßen Fruchtsäfte machen beim Verzehr in größeren Mengen die Kinder dick. Ein Resultat daraus ist, dass sie den Kindern den Appetit und die Lust am gesunden Essen nehmen. Genau aus diesem Grund möchte ich heute auf das sehr wichtige Thema eingehen: Gesunde Getränke für Kinder.


Wie viel Flüssigkeit braucht ein Kind?

Die Frage stellen sich sehr viele Eltern. Viele Eltern machen sich auch Sorgen darüber, dass das eigene Kind zu wenig trinkt. Und andere Eltern staunen hingegen wieder, wie viel Durst das kleine Kind am Tag hat. Grundsätzlich gilt: Je jünger das Kind ist, desto größer ist sein Flüssigkeitsbedarf im Vergleich zu seinem Körpergewicht. Verblüffend ist, dass auf 1 kg Körpergewicht ein Kleinkind umgerechnet 3x so viel Flüssigkeit wie ein Erwachsener braucht. Ihr stellt euch die Frage, warum das so ist? Zum Teil liegt es an der vielen Bewegung der Kinder. Viele Erwachsene sitzen fast den ganzen Tag, die jüngeren Kinder sind hingegen fast nur unterwegs.

Flüssigkeit ist die Grundlage einer gesunden Ernährung

Ca. 50% des täglichen Bedarfs an Flüssigkeit wird durch Getränke gedeckt. Als Maßstab kann dies helfen:

  • 1-4 Jahre: ca. 1 Liter Flüssigkeit pro Tag zur ausgewogenen, festen Kost.
  • 4-10 Jahre: Ca. 1,1 Liter Flüssigkeit pro Tag.
  • 10-13 Jahre: ca. 1,2 Liter Flüssigkeit pro Tag.
  • ab 13 Jahre: zwischen 1,3-1,45 Liter Flüssigkeit pro Tag.
TeeFee 3 1024x768 - Gesunde Getränke für Kinder

Ausreichend Flüssigkeit ist wichtig, damit die Verdauungsfunktion reibungslos funktioniert, Nährstoffe effizient aufgeschlossen werden können, ebenso ist die Flüssigkeit für Magensaft oder Gallenflüssigkeit unverzichtbar. Aber auch die Lymphflüssigkeit und die Nieren benötigen Flüssigkeit, um Stoffwechselendprodukte, Toxine und andere unerwünschten Stoffe aus dem Körper auszuleiten. Ebenso ist Flüssigkeit notwendig, um Schweißverluste beim Schwitzen auszugleichen und eine konstante Körpertemperatur zu gewährleisten.


Was sollen Kinder trinken?

Der beste Durstlöscher ist definitiv Wasser. Aus diesem Grund sollte von Beginn an dem Kind nur pures Wasser angeboten werden. Das natürliche Geschmacksempfinden wird dadurch gezielt gefördert. Wenn Kinder von klein auf gezuckerte Getränke bekommen, wird es sehr schwierig, sie später an Wasser zu gewöhnen, da der vertraute süße Geschmack einfach fehlt.

Ein weiterer großer Vorteil von Wasser ist, dass das Kariesrisiko minimiert wird. Zum Vergleich: 100 ml Apfelsaft enthalten ca. 4 Stück Würfelzucker, Wasser hingegen 0. Ob das Kind Leitungswasser oder Mineralwasser trinkt, ist eigentlich egal. Für Kleinkinder eignet sich stilles Wasser meist besser, es ist aber auch vollkommen okay, wenn ältere Kinder auf Mineralwasser zurückgreifen. Die persönlichen Vorlieben sollten hier definitiv im Vordergrund stehen.

TeeFee 5 1024x768 - Gesunde Getränke für Kinder


Gesunde Getränke für Kinder

Kinder kommen irgendwann an den Punkt, an dem sie nicht nur Wasser trinken möchten. Spätestens dann muss eine gesunde Alternative zu Wasser her. Und die gibt es definitiv. Tees in ungesüßter Form eignen sich hier einfach hervorragend. Der Durst lässt sich so gesund – aber mit Geschmack – löschen. Leider ist die einfache Zugänglichkeit von gesunden Getränken noch nicht in unserer Gesellschaft angekommen. Bei einem Besuch im Zoo oder im Schwimmbad werden kaum gesunde Getränke für Kinder angeboten. Selten gibt es eine Alternative zu den zuckerhaltigen Säften, Schorlen oder Softdrinks. Schade, denn beim Blick auf die Ernährungspyramide wird klar, dass Getränke mengenmäßig das wichtigste Lebensmittel für Klein und Groß sind. Das dieses Thema an Wichtigkeit gewinnt, zeigt die Entscheidung des Bundesrates in 2020, dass in Baby- und Kindertees ein Zuckerverbot gilt.

TeeFee 2 1024x768 - Gesunde Getränke für Kinder


Zuckerfreie Getränke von TeeFee

Ein Unternehmen, dass sich zum Ziel gesetzt hat leckere Bio-Kindergetränke ganz ohne Zucker anzubieten, ist TeeFee. Alle Getränke sind ganz natürlich, absolut ohne Zucker und ohne Kalorien. Bereits ab dem Beikoststart können die TeeFee-Getränke den Kleinen angeboten werden.

TeeFee 4 1024x768 - Gesunde Getränke für Kinder

Für unterwegs eignen sich besonders gut die wiederverschließbaren PET-Flaschen, die es in den unterschiedlichen Geschmacksrichtungen gibt. Für Zuhause sind die Teebeutel einfach perfekt. Aufgrund der unterschiedlichen Geschmacksrichtungen kommt definitiv keine Langeweile auf und der leichte Geschmack im Wasser sorgt für Abwechslung. Aus der Erfahrung kann ich sagen, dass die zuckerfreien Getränke von TeeFee wirklich sehr gut bei Kindern ankommen und eine absolut gesunde Alternative den Kindern zu Wasser bieten.




Liebevolle Werbung! Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit TeeFee entstanden.