Allgemein, DIY, Lifestyle

Baby: Willkommen zuhause!

DSC01396 1140x660 - Baby: Willkommen zuhause!

Eine Schwangerschaft und eine Geburt ist etwas ganz besonderes. Wenn dann auch noch der Moment ansteht, das man im Krankenhaus seine Sachen zusammenpackt um mit seinem Kind nach Hause zu gehen, dann wird es noch einmal ganz besonders. Es ist ein einzigartiger Moment, wenn man den neuen Erdenbürger in sein neues Heim bringt. Die Gefühle der Eltern sind in solch einem Moment ganz gemischt. Besonders schön ist, wenn das Nachhausekommen mit der passenden Dekoration für Freude sorgt. Girlanden eignen sich ganz besonders um die Wohnung oder das Haus zu dekorieren. Sie sind ganz einfach zu machen und es wird auch nicht viel Zeit benötigt.

Das wird für die Babygirlande benötigt:

  • buntes Tonpapier
  • Faden
  • Schere
  • Tesa
  • Stift

DSC01389 - Baby: Willkommen zuhause!

Der Text der Girlande kann individuell angepasst werden. Für mich war der passende Text „Endlich ZUHAUSE“. Die Namen des Kindes habe ich auf zwei Füßchen geschrieben.

DSC01402 - Baby: Willkommen zuhause!

Nun die Girlande und Füße am Tag des Heimkommens im Eingangsbereich platzieren.

DSC01405 - Baby: Willkommen zuhause!

Am Besten die Girlande auch zwischendurch immer etwas mit Tesa befestigen, denn dann drehen sich die Buchstaben auch nicht ständig durch kleine Windbewegungen um.

DSC01406 - Baby: Willkommen zuhause!

Wenn das Baby nach Hause kommt so brauchen die Eltern meist starke Nerven. Es ist für das Kind eine große Umstellung in sein neues Heim zu kommen und die meisten Babys sind deshalb die erste Nacht sehr unruhig. Wer noch ein liebevolles Geschenk den frischgebackenen Eltern bereiten möchte, der kann noch einen kleinen Abendsnack bereitstellen: Etwas leckeres zu trinken und etwas zu knabbern passt da perfekt.